Weihnachten kann kommen – ich wurde schon ge-wham-t! ‚Last Christmas‘ war es knapper…

Dieses Mal haben WDR2 und mein Autoradio wirklich alles gegeben: als ich gestern Mittag mit einem Kollegen gerade ins Auto stieg, erklang Wham: ‚Last Christmas‘!

2016 war es ja sowas von knapp (noch gerade so Heiligabend), letztes Jahr war es schon ein bisschen entspannter (23.12.) – aber schon zwei Wochen vor Weihnachten, das hatten wir lang nicht mehr.

Danke, WDR2 – jetzt kann es Weihnachten werden!

 

Na endlich: ‚Last Christmas‘ von Wham auf WDR2!

Nach einem sehr sehr knappen ‚Last Christmas‘ im letzten Jahr hat es heute nur bis zum 23.12. gedauert, bis ich endlich Last Christmas im Radio gehört habe.

Die Regeln sind einfach: ich muss Last Christmas selbst und im ’normalen‘ Radio hören, idealerweise auf WDR2. Einen anderen Sender höre ich ohnehin nicht. Und wenn Radio, dann primär im Auto.

Sehr nett war mein neuer Kollege Nick, der mich per Whatsapp auf den Titel z.B. auf Hitradio Antenne hingewiesen hat. Das allerdings widersprecht den Regeln, ebenso nutzt es nix, wenn ich den Titel in einem Radio höre, das in einem Film spielt (das ist dieses Jahr sogar zweimal vorgekommen).

Wie bereits im letzten Jahr hier noch der Hinweis auf eine Parodie des Titels mit dem ‚richtigen‘: hier – es wird tatsächlich gesungen, was zu sehen ist.

Frohe Weihnachten!