Der Titel ist vollkommen egal.

Hauptsache, ich kann diesen Beitrag gerade schreiben. Denn um diese Zeit vor genau einem Jahr hatte ich einen schweren Unfall. Ich habe ihn nur knapp überlebt.

Wahrscheinlich bin ich zwischen 18:45 Uhr und 18:50 Uhr mit dem Rad gestürzt, und mit dem Bauch aufs Rad gekracht. Das hat, wie später klar wurde, meine Leber verletzt, außerdem ist die Nebenniere abgerissen.

Es kann gut sein, dass ein aufmerksamer Rettungssani in telefonischer Absprache zusammen mit dem Notarzt, der mit dem Auto aus Hameln kam, für eine Alarmierung eines Rettungshubschraubers.

Christoph 4 hat mich in die MHH geflogen. Aufgewacht bin ich dann etwa eine Woche später, wobei von richtig wach keine Rede sein konnte.

Ja, ich hab mich bei den Ärzten und Pflegern schon bedankt. Persönlich. Mehrfach. Leider konnte ich den Piloten noch nicht treffen.

Und ‘meinen’ Hubschrauber hab ich auch schon öfter besucht. Öfter, denn er ist an der MHH stationiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.