Das Gesicht kenne ich doch…

Werden viele sagen, wenn Sie ein Bild von Prof. Dr. Norbert Walter sehen. Prof. Dr. Norbert Walter war bis 2009 Chef-Volkswirt der Deutschen Bank ist gestern vormittag verstorben (tagesschau.de).

Robert Basic, der ebenfalls einige Jahre für die Deutsche Bank gearbeitet hat, fragt sich, warum es seitens der Bank bislang keine Äußerung dazu gab: ‚Es gab mal eine Zeit, stolz auf die Deutsche Bank zu sein‚. Er fragt sich zu Recht, finde ich.

Sonntagmorgen: Zeit für gute Kaffee-Beiträge (7)

Kaffee aus Kolumbien? In Sachen ‚kolumbianischer Kaffee‘ hab‘ mich schon entschieden. Mein momentaner Favorit ist ‚El Mandarino‘ – wer wissen möchte, wie unterschiedlich 5 nah beieinander angebaute Kaffees schmecken können, sollte mal das Probierpaket von sonntagmorgen.com bestellen!

Meteorologie 2.0: Analyse eines Shitstorms

Wow. Kai hat sich in seinem Artikel ‚Der gekaufte Shitstorm‚ mit einigen Auffälligkeiten dieser virtuellen-Unwetter-Ereignisse – er nennt sie ‚Fäkalwindhosen‘ ;-) Interessante Ergebnisse, die er da zutage fördert… Nicht nur für eines, sondern gleich 4 Beispiele, unter anderem dem des Wissenschaftsmagazins, das Atlantik und Pazifik verwechselt – mehr dazu drüben bei den netzpiloten.de

Warum immer Beachvolleyball? #london2012

Aus fotografischer Sicht  sind die schnellen Sportarten natürlich eine Herausforderung, zum Beispiel Beachvolleyball. Jemand hat sich mal Gedanken gemacht, wie andere Sportarten aussähen, wenn sie in ähnlichen Einstellungen wie Beachvolleyball fotografiert würden [via metro.us].

Richtig tolle Fotos – und vor allem aus weiteren Blickwinkeln – der olympischen Spiele gibt’s drüben auf Big Picture.

Sonntagmorgen: Zeit für gute Kaffee-Beiträge (5)

Heute gibt’s den sonntäglichen Kaffeebeitrag ein wenig verspätet. Das liegt genaugenommen am Sauerland… In dieser Woche kam zusammen mit Freunden die Idee auf, eine rein zufällig in der Nähe ansässige Kaffeerösterei fotografisch zu betrachten… Sozusagen eine Kombination meiner beiden Hobbies – Kaffee und Fotos ;-) Mal sehen, wann wir die Zeit dazu finden, Lukas (@einfachkaffee auf Twitter) freut sich schon, denke ich ;-)

Navigationsleiste mit Tabs basteln? #followerpower

Vor Jahren habe ich mal solch eine Navigationsleiste gebastelt, mit irgendeinem Tool unter Windows.

 

 

Das Ganze hätte ich ja nun gern in HTML und CSS, oder notfalls mithilfe eines Tools als PNG-Grafik inkl. Imagemap-Koordinaten.

Hat jemand gute Tutorials, Ideen oder Tools? Ein fertiges CSS würde mit mindestens 1 Kilo Kaffee meiner Lieblingsrösterei entlohnt ;-)

Sonntagmorgen: Zeit für gute Kaffee-Beiträge (4)

‚Zum Glück‘ musste ich neuen Kaffee kaufen. Diesmal ist’s der ‚El Mandarino‚, dessen Teströstung ich vor zwei Wochen probieren durfte, und der letzte Yirgacheffe von sonntagmorgen.com. Keine Panik, nicht der Allerletzte, sondern nur der der aktuellen Lieferung.

So langsam brauche ich eine Statistik, wann ich welchen Kaffee gekauft habe. Leider gibt’s noch keine Kundenkarten, aber immerhin das Büchlein ’33 Cups of Coffee‘ ;-)

Die Sache mit den Götterboten

Man sollte nicht glauben, daß ein bestelltes Gerät 5 Tage benötigt, um vom Versender zu – Achung, die Spannung steigt – eben diesem Versender zurück zu gelangen. Wäre auch gelogen. Es sind 4 Tage, 19 Stunden und 42 Minuten. Wenigstens war schon eine Stunde später auch mein Geld wieder zurückgebucht.

Denn ein Paketdienst, der den Namen des Götterboten hat, klickt dann einfach mal auf ‚Annahme verweigert‘, und braucht nochmal mehr als 2 Tage, um das Teil beim Urspungsort wieder abzugeben. Ich kann nicht sagen, ob die Annahme verweigert wurde. Denn niemand im Büro hat den Götterboten gesehen. Ob er das Gebäude betreten hat und einen der 5 anwesenden Kollegen aufgesucht hat, kann ich auch nicht sagen. Ich bin begeistert.

Und jetzt suche ich mir mal den Standort der nächsten Packstation heraus, das hat mir die Hotline des Versenders empfohlen – weil den Götterboten der Schlüssel dazu fehlt.