Schlagwort: zahlenwerk

  • Frohes neues Jahr!

    Nun haben wir also 2023. Wir haben mit Freunden gefeiert, das ist schon Tradition.  Während dem #Mops alle Böller egal waren, hat der #Hund, den wir seit September haben, leider ein wenig zu viel mitbekommen. Inzwischen ist er fast wieder in seinem Alltagstrott angekommen… Die Seite ‘Zahlenwerk’ habe ich  ebenfalls fast schon traditionell – kurz…

  • Guck an. Wenn ich nur noch alle 3 Tage blogge…

    Wenn ich von jetzt an nur jeden dritten Tag einen Blogbeitrag bastle, würde ich immerhin genau so viele Beiträge wie im letzten Jahr ‘schaffen’… Das klingt ja gar nicht mal sooo unrealistisch – ich habe gerade so richtig Lust, wieder zu bloggen. in 2021 waren es 64 Beiträge, und das Jahr hat noch 81 Tage.…

  • Das neue Jahr wird bunt!

    Nun, nicht nur wegen der neuen Mini-Action-Kamera (ich hab mir eine Insta360 GO2 zum Geburtstag geschenkt), sondern auch hier im Blog – zumindest schonmal auf der Unterseite “Zahlenwerk“. Dort erscheinen einige Werte in blau, sofern der Wert des Rekordjahres 2018 erreicht wird, und grün, wenn der Wert mindestens die Marke aus 2020 erreicht. Gelb bedeutet…

  • Views per Visit – wenn weniger Besucher mehr Aufrufe erzeugen, dann…

    Gestern habe ich mal wieder mit dem Zahlenwerk herumgebastelt und mal die Aufrufe ins Verhältnis zu den Besuchern gesetzt. Enthält das die Aussage, dass jeder Besucher mehr auf dem Blog liest? Wird es also interessanter? Es ist nur eine Spielerei, aber das interessiert mich doch. Inzwischen führt jeder Besucher zu mehr als 2 Aufrufen…

  • Werkeln am Zahlenwerk

    Erste Ergebnisse der WordPress-API-Versuche, die ich Ende des vergangenen Jahres endlich mal überzeugen konnte, Daten zu liefern,  zeigen sich endlich. Der Beginn eines kleinen, aber feinen Zahlenwerks.

  • Zahlenwerk!

    Gerade lese ich drüben bei ‘e Büttche Bunt’ den Beitrag ‘statistisches Zahlenwerk 2019‘ und finden den Titel so klasse, dass ich das gern übernehmen würde. Den Begriff kannte ich natürlich schon, aber verbinde damit eigentlich nur viel Papier, und keinesfalls Blogstatistiken. Das ist übrigens auch eine prima Überleitung – denn auch hier wird es bald…